SUDEM DÖNERPRODUKTION & VERTRIEBS GMBH

ÜBER UNS

Die SUDEM Dönerproduktion und Vertriebs GmbH ist auf die Produktion qualitativ hochwertiger Dönerspieße spezialisiert. Unsere Qualität, unser Service und unsere Produkte sind ein Garant für die Entwicklung der Dönerproduktion im Rahmen der Europäischen Normen.

In Europa werden pro Jahr ca. 3,5 Milliarden Euro Umsatz durch Dönerspieße erzielt. Speziell in Deutschland werden pro Jahr 650 Millionen Döner verkauft, Tendenz steigend. Unsere stetig wachsende Dönerproduktion und der Fleischverarbeitungsbetrieb gehören zu den größten in Deutschland. Auf 2000 m² Fläche verfügen wir über die Kapazität täglich 15 Tonnen Fleisch zu Dönerspießen zu verarbeiten. Wir sind ein zugelassener Betrieb mit der EG-Nummer: DE BB-60024 EG. Als EG zugelassener Betrieb unterliegen wir der regelmäßigen Kontrolle vom SG Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt.

Darüber hinaus tätigen wir eigene Kontrollen, die wir bei einem unabhängigen akkreditierten Institut in Auftrag geben.

Unser Sortiment umfasst alle gängigen Dönervarianten und darüber hinaus sind wir auch in der Lage, individuelle Dönervarianten nach Ihren Vorgaben zu produzieren. Es ist selbstverständlich für uns, dass bei der Dönerproduktion nach einem festgelegten Produktionsverfahren nach HACCP (Hazard Analysis Critical Control Points) produziert wird. Dabei wird für jede Dönervariante das Ausgangsfleisch (Kalb-, Rind- und Geflügelfleisch) sorgfältig überprüft. Bei einer Abweichung der Qualität der angelieferten Ware, wird außnahmslos die Annahme verweigert.

 Zu jeder Dönervariante wird aus erlesenen Gewürzen unser einzigartiger deliziöser und unverwechselbarer Geschmack zusammengestellt. Diese Gewürzmischung gepaart mit hochwertigem Fleisch wird mit Einsatz von modernster Technologie zum Dönerspieß verarbeitet. Jeder einzelne Dönerspieß unterliegt strengen hygienischen Kontrollen, die in jedem einzelnen Arbeitsschritt dominieren. Die nach diesen Vorgaben hergestellten Dönerspieße werden sofort schockgefroren bei einer Temperatur von minus 45° Celsius und werden im Anschluss bei einer Temperatur von minus 25° Celsius gelagert. Eine unterbrechungsfreie Kühlkette gewährleistet eine makellose Qualität des Dönerspießes. Erst wenn alle Vorgaben erfüllt werden, ist der Dönerspieß versandfertig und kann von Ihnen ohne Bedenken gegrillt und verzehrt werden.

MISSION

Unsere Mission ist es mit unseren Verbrauchern, Kunden und unseren Mitarbeitern anhaltende Beziehungen einzugehen und zu pflegen. In diesem Sinne bieten wir hochwertige, schmeckende und vertrauenswürdige Qualitätsprodukte mit hoher Servicebereitschaft an. Nur somit können wir unseren Kunden und Verbrauchern eine hohe Zufriedenheit garantieren.

VISION

Unsere Vision ist es eine weltbekannte Marke zu werden. Denn: die Zufriedenheit unserer Kunden und Verbraucher ist unser Grundprinzip! Fortschritt und Entwicklung sind unsere Prinzipien! Unser wertvollstes Gut ist unser Team, das an Qualität und Service glaubt!

WIE KAM ES ZUM DÖNER?

Döner die Erfindung, die heute noch Millionen von Menschen begeistert!

Nurman stammt aus Anatolien und wuchs in Istanbul auf. Er kam 1960 im Alter von 26 Jahren als gelernter Kaufmann nach Stuttgart. 1966 zog er nach West-Berlin und arbeitete als Monteur für Druckmaschinen. Im Jahr 1972 soll Nurman am Bahnhof Zoologischer Garten in Berlin den ersten Döner verkauft haben. In dem Fladenbrot waren damals lediglich Hackfleisch vom Kalb und Lamm und Zwiebeln sowie etwas Salat. Er führte den Döner im Brot nach eigenen Angaben als Reaktion auf den Wandel der Essgewohnheiten in Deutschlands Großstädten ein. Damals sei das sogenannte Fast Food in Mode gekommen.

Der Verein Türkischer Dönerhersteller in Europa zeichnete Nurman im Jahr 2011 für sein Lebenswerk aus.